Lade Veranstaltungen

Kritik und Utopie im Psychologie Studium

Der Workshop wird organisiert von den Kritpsy Jena: Was macht das "apolitische" Psychologiestudium mit mir als (politischem) Individuum? Wie kann ich meine Haltung und einen Platz in diesem Studium finden? Was würde mir helfen, um aus meinem Studiengang auch Energie schöpfen zu können? Wie kann ich aktiv mitgestalten, anstatt passiv zu ertragen? Unser Workshop stellt einen selbst-organisierten Erfahrungs- und Diskussionsraum dar. Gemeinsam wollen wir uns den obigen und euren Fragen stellen. Wir wollen uns in Rage reden, diskutieren, uns in Phantasie und Utopie verlieren und am Ende mit Tatendrang und neuem Input zurück ins Studium gehen. Alle Haupt- und Nebenfächler*innen herzlichst willkommen! Uhrzeit: 9 Uhr bis 17:30 Uhr Veranstalter: Kritpsy Jena & Therapie mal anders Da die Plätze limitiert sind, bitten wir um Voranmeldung via E-Mail an therapiemalanders@gmail.com

Datum

20. April 2024

Uhrzeit

9h00 bis 17h30

Organisiert durch

Therapie mal anders